cms
 

Facebook, Twitter, Instagram & Co.

    Werbung bei Facebook & Co. nutzlos?

    Eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Gallup untersuchte die Auswirkung sozialer Medien auf das Konsumverhalten der Nutzer. Dabei gaben 62% der befragten US-Amerikaner an, sich von Facebook & Co. im Konsumverhalten nicht beeinflussen zu lassen. "Dabei setzen viele Unternehmen auf umfangreiche Marketing-Kampagnen in den sozialen Medien", heißt es bei Gallup.

    Ein Drittel der Anwender lĂ€sst bei Kaufentscheidungen "einen gewissen Einfluss" zu. Nur fĂŒnf Prozent der Befragten geben an, Kaufentscheidungen von Werbung bei Facebook, Google+, LinkedIn oder Twitter abhĂ€ngig zu machen.

     

    Überraschende Erkenntnis: Selbst die jĂŒngere Generation (nach 1980 geboren), fĂŒr Marketing-Strategen die SchlĂŒssel-Generation in sozialen Netzen, reagiert auf Social Media weniger als erwartet. Dennoch gehörten die meisten Personen, die angaben, sich beeinflussen zu lassen, dieser Gruppe an. Je Ă€lter die Nutzer sind, desto weniger Einfluss nimmt die Werbung.

     

    FĂŒr die Meisten Anwender (94 Prozent) steht der private Nutzen der sozialen Medien im Vordergrund. Sie wollen einfach nur mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben.

     

    US-Firmen haben lt. Gallup im Jahr 2013 5,1 Milliarden US-Dollar in Social-Media-Werbung investiert. Der Nutzen fĂŒr die Unternehmen ist fraglich. Dabei können se bei den Mitgliedern sozialer Medien durchaus punkten - mit einem persönlichen Dialog und einer serviceorientierten Strategie. Die einfache Schaltung von Werbung ist dagegen wenig erfolgversprechend.

     

    Quelle: Americans Say Social Media Have Little Sway on Purchases

    09. August 2014

    Ohne Digitalisierung verloren

    Wer die Digi­tal­isierung als Bedrohung wahrnimmt, hat schon verloren. Über die HĂ€lfte der deutschen Unternehmen wird ihr GeschĂ€ftsmodell im Zuge der Digitalisierung Ă€ndern mĂŒssen. Wer nicht mitzieht, wird ĂŒber kurz oder lang vom Markt verschwinden.

    Aktuelles - Ohne Digitalisierung verloren

    Bild: Apple

    Erster Todestag von Steve Jobs

    Am 05.10.2011 starb Steve Jobs, einer der MitbegrĂŒnder, Retter von Apple und Ikone der modernen IT-Gesellschaft. Sein Auftreten polarisierte, aber seine Ideen begeistern die meisten Computer- und Unterhaltungs-Technik-Anweder. Apple-Chef Tim Cook gedenkt mit einem offenen Brief auf der Apple-Homepage.

    Aktuelles - Erster Todestag von Steve Jobs

    Betriebe bei EDV-Datenvernichtung zu nachlÀssig

    Nach Untersuchungen des Vernichtungs-Spezialisten Kroll Ontrack nehmen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die Vernichtung elektronischer Daten nicht ernst genug. Aus einer Umfrage unter 165 IT-Profis geht hervor, dass fast 75 Prozent der Unternehmen einen Aktenvernichter fĂŒr alte Dokumente besitzen, aber nur 40 Prozent eine professionelle Lösung zur Vernichtung elektronischer Daten.

    Aktuelles - Betriebe bei EDV-Datenvernichtung zu nachlÀssig

    Attila Cseh, Webentwicklung, Webdesign, Hosting, E-Mail

    Attila Cseh

    Web-Entwicklung, Hosting

    atimedia.de

    Astrid Reinbacher, Webdesign, Grafikdesign

    Astrid Reinbacher

    Webdesign, Printdesign

    estefan-design.com

    Ewald Sutor

    Ewald Sutor

    Handwerker Marktplatz

    handwerker-marktplatz.com

    Internetseite, Webdesign, Website, Domain, Hosting und E-Mail fĂŒr Handel, Handwerk

    Internet-Lösungen, Websites, Webdesign, Webshop, Online-Shop, Online-Marketing fĂŒr Handel, Handwerk und Gewerbe. Website, Homepage, InternetprĂ€senz, Internetseite, Domain, Hosting, E-Mail. Einfache Bedienung, umfangreicher Service, SEO. In Deutschland, Österreich und international. Freilassing BGL.

    www.atimedia.de

    infoatimediade

    Fon: 0049 (0)8654 776783
     

    © 2020

     

    Freilassing, Salzburg, Bad Reichenhall, BGL

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind fĂŒr die volle FunktionalitĂ€t dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x

    FORM

    ---

    +++

    x