cms
 

Facebook, Twitter, Instagram & Co.

    Werbung bei Facebook & Co. nutzlos?

    Eine Studie des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Gallup untersuchte die Auswirkung sozialer Medien auf das Konsumverhalten der Nutzer. Dabei gaben 62% der befragten US-Amerikaner an, sich von Facebook & Co. im Konsumverhalten nicht beeinflussen zu lassen. "Dabei setzen viele Unternehmen auf umfangreiche Marketing-Kampagnen in den sozialen Medien", hei├čt es bei Gallup.

    Ein Drittel der Anwender l├Ąsst bei Kaufentscheidungen "einen gewissen Einfluss" zu. Nur f├╝nf Prozent der Befragten geben an, Kaufentscheidungen von Werbung bei Facebook, Google+, LinkedIn oder Twitter abh├Ąngig zu machen.

     

    ├ťberraschende Erkenntnis: Selbst die j├╝ngere Generation (nach 1980 geboren), f├╝r Marketing-Strategen die Schl├╝ssel-Generation in sozialen Netzen, reagiert auf Social Media weniger als erwartet. Dennoch geh├Ârten die meisten Personen, die angaben, sich beeinflussen zu lassen, dieser Gruppe an. Je ├Ąlter die Nutzer sind, desto weniger Einfluss nimmt die Werbung.

     

    F├╝r die Meisten Anwender (94 Prozent) steht der private Nutzen der sozialen Medien im Vordergrund. Sie wollen einfach nur mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben.

     

    US-Firmen haben lt. Gallup im Jahr 2013 5,1 Milliarden US-Dollar in Social-Media-Werbung investiert. Der Nutzen f├╝r die Unternehmen ist fraglich. Dabei k├Ânnen se bei den Mitgliedern sozialer Medien durchaus punkten - mit einem pers├Ânlichen Dialog und einer serviceorientierten Strategie. Die einfache Schaltung von Werbung ist dagegen wenig erfolgversprechend.

     

    Quelle: Americans Say Social Media Have Little Sway on Purchases

    09. August 2014

    Impressumspflicht - das m├╝ssen Sie bachten!

    Betreiber gewerblicher Websites und Organisationen kommen um die Anbieterkennzeichnung, auch Impressum genannt, nicht herum. Die erforderlichen Angaben k├Ânnen, je nach Betrieb, Organisation und Rechtsform des Anbieters, sehr unterschiedlich ausfallen.

    Aktuelles - Impressumspflicht - das m├╝ssen Sie bachten!

    Nachfrage nach Tablets steigt weiter

    Im laufenden Jahr werden in Deutschland voraussichtlich 9,2 Millionen Tablet-Computer verkauft. Das entspricht einem Absatzplus von rund 15 Prozent gegen├╝ber 2013 und einer Vervierfachung gegen├╝ber 2011 mit nur 2,3 Millionen Verk├Ąufen. Damit steigt die Beliebtheit von Tablet-Computern immer weiter an.

    Aktuelles - Nachfrage nach Tablets steigt weiter

    Unternehmen steigern Umsatz im Internet

    ├ťber 80% der Unternehmen verkaufen Produkte oder Dienstleistungen ├╝ber das Internet. Dies ergab eine Umfrage unter 503 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom in Deutschland.

    Aktuelles - Unternehmen steigern Umsatz im Internet

    Attila Cseh, Webentwicklung, Webdesign, Hosting, E-Mail

    Attila Cseh

    Web-Entwicklung, Hosting

    atimedia.de

    Astrid Reinbacher, Webdesign, Grafikdesign

    Astrid Reinbacher

    Webdesign, Printdesign

    estefan-design.com

    Ewald Sutor

    Ewald Sutor

    Handwerker Marktplatz

    handwerker-marktplatz.com

    Internetseite, Webdesign, Website, Domain, Hosting und E-Mail f├╝r Handel, Handwerk

    Internet-L├Âsungen, Websites, Webdesign, Webshop, Online-Shop, Online-Marketing f├╝r Handel, Handwerk und Gewerbe. Website, Homepage, Internetpr├Ąsenz, Internetseite, Domain, Hosting, E-Mail. Einfache Bedienung, umfangreicher Service, SEO. In Deutschland, ├ľsterreich und international. Freilassing BGL.

    www.atimedia.de

    infoatimediade

    Fon: 0049 (0)8654 776783
     

    ┬ę 2020

     

    Freilassing, Salzburg, Bad Reichenhall, BGL

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind f├╝r die volle Funktionalit├Ąt dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x

    FORM

    ---

    +++

    x